Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Harmonic Panel - Indikator für den einfachen Handel mit harmonischen Mustern

Harmonische Muster sind periodisch auftretende geometrische Figuren, die während einer grafischen Analyse von Instrumentenkursen identifiziert wurden und auf Trendlinien von Preisbewegungen in Größen basieren, die aus Fibonacci-Verhältnissen entnommen wurden.

Der Hauptvorteil dieser Modelle ist die Vorhersage der zukünftigen Richtung und Tiefe des Trends, die Skalierbarkeit des Signals über alle Zeiträume (Zeitrahmen). Im heutigen Artikel betrachten wir einen Hilfsindikator, der die gesamte Routine für Sie beim Suchen und Identifizieren von harmonischen Mustern in einem Diagramm ausführt.

Indikatoreigenschaften

Plattform: MetaTrader 4
Währungspaare: beliebig
Zeitraum: ab M1
Handelszeit: Beliebig
Empfohlene Broker: Alpari, RoboForex, InstaForex

Was sind die harmonischen Muster?

Wie Sie wissen, passen Kursschwankungen (Korrekturen und Trends) häufig in das Muster der Fibonacci-Verhältnisse. Innerhalb jeder Richtungsbewegung kann ein Händler die Tiefe des Rollbacks und das Ausmaß der Umkehrung sowohl im Preis als auch in der Zeit vorhersagen. Wählen Sie einfach einen Referenzpunkt (normalerweise den Beginn des Wachstums oder des Abfalls) und dehnen Sie die Linien, Kanäle, Lüfter, Bögen, Erweiterungen oder Zeitzonen auf dem Chart aus der Metatrader-Standard-Toolbox aus dem Unterabschnitt Fibonacci

Unabhängig von der Formation wird beim Bauen überall der Anteil der Koeffizienten der Normreihe beobachtet: 0; 23,6; 38,2; 50, 61,80; 78,6; 100 usw. Die Abbildung zeigt deutlich, wie die Linien, Strahlen und vertikalen Ebenen miteinander interagieren, um die Signale zukünftiger Pivot-Punkte (Pivot-Punkte) vorherzusagen und zu verstärken:

Diese Eigenschaft wurde zuerst von Elliott bemerkt und bei der Erstellung der Wellentheorie angewendet - die Proportionen halfen dabei, den oberen und unteren Rand der Wellen zu bestimmen.

Pesavento zeigte, wie man mit Fibonacci-Proportionen komplexere geometrische Strukturen findet und baut. Wegen der häufigen Wiederholung in der Grafik und der gleichen Proportionalität der Segmente dieser Figuren nannte er sie harmonische Muster und sie wurden 1935 von Harold Gartley entdeckt.

Die Händler ersetzten anschließend das Wort "harmonisch" durch den Namen des Autors und "Muster" durch den spezifischen Namen der Figur. Der erste von ihnen, der aus Segmenten zusammengetragen wurde, die von Punkten auf den Fibonacci-Ebenen gezeichnet wurden, ähnelte einem Schmetterling.

Andere Modifikationen erhielten Namen, die ihrem Bild aus der Ferne ähnelten - von Fisch bis Fledermaus.

Harmonische Muster wurden für die Genauigkeit und die langfristigen Trendumkehr- / Fortsetzung-Signale hoch geschätzt und repräsentieren ein vollständiges Handelssystem. Ihr Nachteil war die Schwierigkeit, die Formation zu erkennen und aufzubauen. "Traders-Tracker" waren dazu fähig, emotionslos und mit einem ertrunkenen assoziativen Denken.

Harmonic Panel-Anzeigen lösen dieses Problem mithilfe eines Codes, mit dem Algorithmen in allen in MT4 verfügbaren Zeiträumen und Instrumenten nach harmonischen Mustern suchen können.

Der Code löst drei Probleme:

  • Erkennung seltener harmonischer Muster;
  • Durchsuchen Sie die gesamte Liste der Modelle von Gartley, Pesavento und Carney.
  • Identifizierung von Mustern der Formationsstufe.

Installation und Aufbau der Harmonic Panel-Anzeigen

Das Archiv mit Indikatoren enthält drei Dateien in zwei Ordnern, deren Namen einen Hinweis auf die Art ihrer Platzierung geben. Das Installieren von Indikatoren in Metatrader ist universell und wird im entsprechenden Artikel - „Installieren eines Indikators in Metatrader 4“ ausführlich beschrieben.

Suchen Sie die gleichnamigen Ordner über die Option "Datenverzeichnis" und vergessen Sie nicht, das Programm nach dem Kopieren der Dateien neu zu starten. Starten Sie Metatrader und öffnen Sie das Einstellungsfenster für die Eingabeparameter von Indikatoren, die erkannt werden können:

  • Durch das Navigatorfenster;
  • Verwenden Sie im Menü Einfügen die Option Indikatoren in der Liste Benutzerdefiniert.

Bitte beachten Sie, dass der dritte Indikator Seltene harmonische Platte entfernt von Harmonische Platte und Harmonische Panel Vorhersage.

Die Indikatoren sind nicht an das Diagramm und den Zeitrahmen gebunden, daher können sie aus dem Navigatorfenster gezogen oder über die Option „Indikatoren“ an ein geöffnetes MetaTrader 4-Toolfenster angehängt werden.

Trotz der Ähnlichkeit der Tabellen und der erkannten Modelle unterscheiden sich die drei Anzeigen des Harmonic Panels:

  • Harmonische Platte selten und Harmonische Platte - eine Reihe von Modellen;
  • Harmonische Panel Vorhersage - das Vorhandensein der "unvollständigen" Funktion, die das Stadium der Musterbildung anzeigt.

Die folgende Abbildung zeigt zwei Tabellen mit denselben Einstellungen zum Auffinden von Oberwellenmustern im Intervall von M1 bis MN. Der Unterschied in der Anzahl der Optionen wird visuell beobachtet. Es ist auch deutlich zu erkennen, dass links im seltenen Indikator die Musterspalte Namen enthält, die sich von der ähnlichen Spalte auf der rechten Seite unterscheiden. Harmonic Panel Rare definiert nur seltene Mustertypen.

Wie aus der obigen Abbildung ersichtlich, erscheint jedes Modell in der Tabelle erst nach Abschluss der Formation und nach einer bestimmten Anzahl von Balken, die in der Spalte "Alter" angegeben sind. Wenn Sie zwei Tabellen vergleichen Harmonische Platte und Harmonische Panel Vorhersage, dann gibt es in der letzten Zeile "unvollständig". Durch Klicken auf das Fenster mit dem Namen des Zeitrahmens und des Instruments kann der Händler den Stand der Fertigstellung der Formation der Figur beobachten, was ihm dabei helfen kann, vorläufige Schlussfolgerungen über die zukünftige Umkehrung oder Fortsetzung des Trends zu ziehen.

Harmonic Panel LED-Einstellungen

Die Einstellungen der drei Indikatoren wirken sich auf die Reichweite, die Preisgenauigkeit, den Zeitrahmen, die Auswahl bestimmter Modelltypen und die Funktionsmerkmale des Werks aus: die Auswahl von Paaren, den Zeitrahmen, die Farbskala usw. Das Hauptfenster befindet sich auf der Registerkarte „Eingabeparameter“, unterteilt in Blöcke:

Dasboard-Einstellung - bestimmt die Reihenfolge, in der Zeilen in der angezeigten Tabelle angezeigt werden, und die Scanparameter für Modelle:

  • Symbole sind eine Reihe spezifischer Instrumente. Standardmäßig handelt es sich um Währungspaare. Ein Händler kann jedoch auch andere Vermögenswerte (Aktien, Futures) eingeben.

Wichtig! Schreiben Sie die Namen der Währungspaare um, wenn der Broker sie nicht im allgemein akzeptierten Format veröffentlicht, z. B. mit MUSD-Präfixen oder anderen Bezeichnungen.

  • Ist M1 ... MN-Zeitrahmen aktiviert - Eine Reihe von Zeitrahmen, die für die Suche nach harmonischen Mustern aktiviert sind (True-Modus).
  • Sortieren nach - wählt die Spalte aus, nach der Melonen sortiert werden. Durch die Anzahl der Spalten stehen 6 Filtertypen mit dem identischen Namen des Sortiermodus zur Verfügung;
  • Sort Type - Bestimmt die Sortierreihenfolge anhand des oben ausgewählten Filters: aufsteigend (Ascendent) oder absteigend (Descendent).

Indikatoreinstellung - Direkte Anzeigeeinstellungen für die Suche nach Modellen auf der Karte:

  • SwingSearchDepth - Indikatorzeitraum, die Anzahl der Zeiträume, in denen die Modelle durchsucht werden;
  • PriceProximityPercent - Prozentsatz des zulässigen Berechnungsfehlers;
  • Anzeige: Punkte, Verhältnisse, Linien - Die Option im „True“ -Modus zeigt die wichtigsten Punkte, Segmente und Fibonacci-Koeffizienten an, die mit der Konstruktion des Modells einhergehen (siehe Konstruktionsregeln im Artikel „Harmonische Muster“).
  • Anzeige: Fledermaus, Gartley, Krabbe, Schmetterling, Ziffer, Hai - der Name der Modelle, die im True-Modus auf der Karte angezeigt werden, und wenn die Option false aktiviert ist, werden sie ausgeblendet.
  • MaxHistoryBar - Ein Segment des Verlaufs nach der Anzahl der Balken, in denen Modelle gespeichert werden.

Anzeigeeinstellung - Einstellungen für das Farbschema der Modelle, die Dicke der Liniensegmente, Beschriftungen sowie Schriftgrößen:

  • BullPatternsCollor - Farbe des Modells, die eine zukünftige Preiserhöhung signalisiert;
  • Bear PatternsCollor - Farbe des Modells, das einen Rückgang der Anführungszeichen vorhersagt;
  • LineStyle - Stil der Segmente, aus denen das Modell aufgebaut ist.
  • DottedLineColor - Farbe der Hilfslinien eines harmonischen Musters;
  • LabelFontSize - Schriftgröße von Textbeschriftungen;
  • LabelColor - Farbe für Textbeschriftungen.

Alarmeinstellung - Benachrichtigungssystem: Ton während des Betriebs im Terminal, Versenden von E-Mail- und Push-Nachrichten.

Die Einstellungen der beiden anderen Indikatoren unterscheiden sich von den oben genannten:

  • Harmonische Panel Vorhersage - das Vorhandensein von zwei Funktionen: BullIncompletedPanelColor und BullIncompletedPanelColor, Definieren der Farbskala der entstehenden harmonischen Muster;
  • Seltene harmonische Platte - das Vorhandensein von Linien Anzeige mit einer Auflistung von Modellen, die selten auf der Karte erscheinen: Alternative Fledermaus, drei Laufwerke, AB = CD, 5-0, Alternative AB = CD, Deep Crab.

Beschreibung der Harmonic Panel-LEDs

Indikatoren verwenden Harmonische Plattemuss der Händler nicht in die Geheimnisse der Geometrie des Aufbaus harmonischer Muster eintauchen. Ein einfaches Verständnis reicht aus, um ein Kaufsignal zu setzen, wenn ein zinsbullisches Muster vorliegt, und um zu verkaufen, wenn es sich um eine bärische Formation handelt.

Am Ende der Bildung des letzten Punkts der Zahl können die Preise um mindestens 50% und höchstens 100% (und mehr) ihrer Grenzen steigen oder fallen. Im folgenden Beispiel beobachtet der Händler Bullischer Schmetterling - ein Bullenschmetterling, der theoretisch eine Aufwärtsbewegung vom Punkt der Formation (1) der Figur zum Schlüssel X oder B garantiert und es durchaus möglich ist, dass er höher als die maximale „Flügelspitze“ ist.

Die Existenz der „Grenzen des Verlaufs“ des Trends bestimmt den wichtigen Parameter „Alter“, der die Zeit bestimmt, die seit der Bildung des Musters vergangen ist. Zum Beispiel eine Figur CypherChiffre"), Die Händler häufig als" Sniper "für die häufige Signalverarbeitung bezeichnen, hat sich bereits gebildet. Ein Trader kann versuchen, angesichts der Farbe der Abbildung eine Long-Position einzunehmen, die die erwartete Richtung der Kurse in der Tabelle angibt (und die Signatur auf dem Chart ist bullisch).

Wenn das Modell lange funktioniert hat und der Preis die wichtigsten Gewinnmitnahmen (über die Grenzen hinaus) des Musters erzielt hat, wird es als ausgearbeitet und nicht für den Einstieg in Betracht gezogen. Versuchen Sie, sich auf die maximale Dauer von "Alter" zu konzentrieren, die der in SwingSearchDepth angegebenen Periode oder Tiefe des Indikators entspricht.

Die Auswahl und Anzeige bestimmter harmonischer Muster im Diagramm erfolgt durch Bewegen des Schiebereglers auf der rechten Seite der Tabelle. Sie können auch auf das Fenster mit dem Namen des Werkzeugs und TF klicken. Das Anzeigen des Modells und Ändern des Werkzeugs und des Zeitformats des Diagramms erfolgt automatisch.

Um von den ersten Kerzen nach der Bildung des Musters zu handeln, können Händler den Indikator verwenden Harmonische Panel Vorhersage. Nachdem der Händler eine Zeile mit dem unvollständigen Modell aus der Tabelle ausgewählt und angezeigt hat, sollte er sich des Risikos einer möglichen „Neuzeichnung“ bewusst sein.

Harold Gartley und seine Anhänger identifizierten nicht spezifisch „Lieblingsmuster“ oder „ungeliebte“ Muster, außerdem fehlen in den Handelsbüchern Untersuchungen und Belege für die Prävalenz der Signaleffizienz der einen oder anderen Formation. Einige Trader glauben jedoch, dass ihre ungewöhnlichen und selten vorkommenden Typen einen gewissen Vorteil beim Trading bieten. Daher wurde ein separates Kennzeichen angelegt SeltenHier werden nur seltene harmonische Muster gesammelt (was die kleine Auswahl ihrer Optionen in der Tabelle erklärt, trotz der Fülle an Werkzeugen und Zeitrahmen für die Suche).

Arten von harmonischen Mustern, die durch Harmonic Panel-Anzeigen beschrieben werden

Der Beobachter Harold Gartley entdeckte die Eigenschaft des Marktes, sich nach dem Auftreten einer bestimmten Formation von drei Wellen vorhersehbar zu verhalten (Anstieg oder Abfall). Er markierte die Segmente AB, BC und CD, denen möglicherweise eine bestimmte Welle XA vorausgeht, und definierte eine Figur namens Schmetterling. Die proportionale Ablage der Wellen an den Grenzen der „Flügel“ war die Hauptvoraussetzung für die Vorhersagbarkeit des nachfolgenden Trends.

Genau deshalb gartley muster ist die proportionalste und erkennbarste Zahl, bei der AB = CD und bestimmte Punkte B und D an die Fibonacci-Niveaus von 61,8 und 78,6 gebunden sind.

Diese Regel zum Verknüpfen von Segmenten und Punkten wurde von Pesavento erfunden, der die Layoutoptionen für „Schmetterlingsflügel“ umfassender interpretierte. Daher das Modell Schmetterling Variabler bestimmt die Spannweite und Länge der Segmente und ermöglicht die Verwendung einer Reihe verschiedener Fibonacci-Koeffizienten, ohne an einen bestimmten Wert gebunden zu sein.

Fledermausmuster (Bat) im Jahr 2001 eröffnet, sieht es aus wie ein „Schmetterling“, aber der Abstand XD ist ein Vielfaches oder nahe dem von D. Kane entdeckten Koeffizienten 0,886, wenn eine Wurzel von 4-1 Grad aus dem Fibonacci-Niveau von 0,681 extrahiert wird.

Cypher-Modell ("Kefir", "Chiffre", "Sniper") ist aufgrund der Besonderheit der Sonnenwelle eine relativ leicht erkennbare Figur. In anderen harmonischen Mustern geht es selten über das Segment XA hinaus, während inChiffre"Dies ist eine Besonderheit:

Ein weiteres Beispiel für die Ausdehnung des Segments BC über die Grenzen von XA hinaus ist die Harmonische Hai-Muster (Shark), dessen Entstehungsmoment die "Flosse" des Dreiecks XAB ergibt. Die Formation wurde 2011 eröffnet.

Krabben-Muster erhielt seinen Namen wegen der geringen Größe des AB-Segments im Verhältnis zu den Anteilen von CD und XA, wodurch die "gefüllten" Dreiecke eher wie "Krallen" und nicht wie Schmetterlingsflügel aussehen.

Abbildung AB = CD offenbart das Prinzip der Suche nach diesem Muster in seinem Namen. In der Tat ist dies ein geometrisches Parallelogramm, Anhänger der Theorie der Elliott-Wellen sehen in ihm die klassischen drei Korrekturwellen.

5-0 Muster es gilt als am genauesten ausgearbeitet, wo wie im obigen Fall die Parallelität und Gleichheit der Seiten und die signifikante Länge der BC-Welle beobachtet werden (dies erinnert etwas an die Regel der dritten Elliott-Welle).

Drei FahrerDies ist ein seltenes Mustermodell, bei dem der Abstand zwischen 1-2-3 und der Länge von AB und CD tendenziell identisch ist. In diesem Fall befinden sich die digitalen Punkte fast auf derselben Linie.

Im Jahr 2002 enttäuschte Scott Carney im Handel von das Fledermausmuster, schlug seine eigene Version vor, die in die Geschichte der technischen Analyse als einging Alternativer Schläger. Die Vorlage unterschied sich vom Rest um einen Koeffizienten von 1,13 und unter Verwendung des Verhältnisses 1,618 AB = CD

Verhältnis AB = CD - Der Eckpfeiler der Theorie der harmonischen Muster, aber das Verhältnis 1,618 AB = CD, das oben angewendet wurde, führte zur Schaffung eines Modells "Alternate AB = CD", in der die CD-Welle bei 1,27 und 1,68 endet:

Scott Karni war der Hauptsucher alternativer Modelle. Er berechnete neue Anteile harmonischer Muster und entdeckte sie Modell tiefe Krabbe mit einer tieferen Korrektur von Punkt B in Bezug auf die Welle XA. Er setzte es auf 88,6% des Rückzugs, was es schwierig machte, diese Formation zu bestimmen, die sich von anderen in der "kurzen" Welle AB unterscheidet.

Weitere Details zur Entstehungsgeschichte, zu Methoden und Bautechniken sowie zu Methoden zur Verwendung harmonischer Muster finden Sie in einer speziellen thematischen Übersicht.

Fazit

Die grafische Analyse ist aufgrund des Subjektivitätsanteils in den Regeln der Modellbildung ein komplexer Bestandteil der Handelstheorie. Harmonische Muster sind keine Ausnahme, auch wenn sie an Fibonacci gebunden sind. Gerade wegen der Komplexität der Bestimmung, wo der Modellbildungspunkt beginnt, ist das Thema für viele Händler geschlossen.

Die Indikatoren werden für eine breite Palette von Forex-Bietern als Schulungsinstrument für die Erstellung von Grafikmodellen, als neues Handelsinstrument oder als zusätzlicher Filter in der Strategie von Interesse sein.

Wenn Sie sich entscheiden, die von Hartley entdeckten Formationen anzuwenden oder ihre Wirksamkeit zu untersuchen, denken Sie immer daran, dass sie den allgemeinen Axiomen entsprechen, die seit Charles Dow gelten: Modelle arbeiten nach dem Trend, fallen häufig in unterschiedlichen Zeiträumen zusammen und korrelieren in Paaren mit dem US-Dollar.

Lassen Sie Ihren Kommentar