Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Wall Street Bot oder "Wie man Hamster in Forex mit dem Affen melkt"

Hallo Freunde Devisenhändler!

Heute werden wir über den WSB Wall Street Bot sprechen - eine Fälschung unter dem berühmten Wall Street Forex Robot Berater. Die Verkäufer des WSB-Roboters haben den kostenlosen Berater einfach umbenannt, ihn leicht optimiert und drängen ihn auf ahnungslose Anfänger. Es scheint nichts Interessantes zu sein, jeden Monat tauchen Dutzende solcher Betrügereien auf. Aber dann haben die Jungs mit PR alle Grenzen überschritten. Es kam zu dem Punkt, dass uns sogar völlig dumme Händler zu diesem Thema befragen. Daher gibt es heute einen Rückblick auf den WSB Wall Street Bot (nicht zu verwechseln mit dem Original von FX Automater).

WSB Bot Advisor Eigenschaften

Plattform: Metatrader 4
Advisor-Version: 3.2.1
Währungspaare: AUDUSD, EURUSD, USDCAD, USDJPY, USDCHF, EURCHF, EURJPY
Zeitrahmen: H1
Arbeitszeit: rund um die Uhr
Empfohlene Broker: InstaForex, Forex4You, RoboForex

Einleitung

Der Devisenmarkt ist eine konstante und unerschöpfliche Quelle, um verschiedene intelligente Gauner zu „füttern“, die nach den Vorschriften von Ostap Bender leben. Die aggressive Werbung für „easy money“ bei Währungsspekulationen von Brokern hilft ihnen dabei und die hohe Nachfrage der Newcomer nach den Diensten „Wie man jetzt reich wird, ohne etwas zu tun“.

Die Idee, mit Simpletons Geld zu verdienen, ist so alt wie die Welt - der nächste Schulungskurs oder die nächste Super-Sniper-Strategie basieren auf kostenlosen, weit verbreiteten Handelsgrundsätzen und werden an diejenigen verkauft, die in fünf Tagen den Forex-Handel erlernen möchten. Dieses stabile Modell betrügerischer Einnahmen erhielt sogar seinen eigenen Slangnamen - "Near Market" - und kombiniert nutzloses Wissen über den Handel, um Geld zu verdienen, anstatt Händler auszubilden.

Unter den marktnahen Gurus gibt es auch einen starken Wettbewerb, weshalb hohe Werbekosten erforderlich sind. Es besteht das Risiko, dass die Investitionen nicht gerechtfertigt sind, da mit der Zunahme der Anzahl der „verschmolzenen“ geschulten Händler die Welle negativer Überprüfungen und Vorwürfe von Quacksalberei zunehmen wird.

Infolgedessen können Trainer, die nicht mehrere Ansprüche mit persönlichen, tatsächlichen Erfolgen im Handel beantworten können, in Vergessenheit geraten und gleichzeitig mehr als einhundert Anhänger ruinieren.

Die ersten 19 Jahre des 21. Jahrhunderts haben das „Gesicht“ des Handels und des marktnahen Handels durch einen erhöhten Automatisierungsgrad verändert. Anfänger haben aufgehört, Angst und Überraschung über den Einsatz von Handelsrobotern aufgrund der Entwicklung von Geräten zu haben. Mit dem Aufkommen des algorithmischen Handels hat sich das Geschäft der Vermarkter vereinfacht.

In letzter Zeit haben Betrüger die Möglichkeit gefunden, ihr Leben nicht dadurch zu verkomplizieren, dass sie die Grundlagen des Handels studieren, gefolgt von einer langen Aufarbeitung des Wissens der Neulinge. Die Impfung zukünftiger Handelsfähigkeiten mit zukünftigen Händlern erfordert angemessenes Unterrichten und Zeit zum Beherrschen, aber Sie können ein marktnahes Geschäft viel einfacher aufbauen.

Wall Street Bot - Nachahmung oder Rezept für ein erfolgreiches Geschäft

Mitte 2018 beschloss ein Team von noch unbekannten Personen, die Idee des Verkaufs eines äußerst profitablen Roboters zu nutzen. Die „Money Making Machine“ basierte auf dem Algorithmus des Trio Dancer Expert Advisor, der auf unserer Website beschrieben und im Internet absolut kostenlos verbreitet wurde.

Um einen Betrug erfolgreich zu fördern und den Code nicht zu "verbrennen", haben sich die Entwickler nach kosmetischen Änderungen des Algorithmus "unter dem Dach" von Maklern versteckt und sich hinter "großen Namen und Marken" versteckt, während sie den "Wunderroboter" durch Partnerprogramme bewarben.

Nach Insiderinformationen sind die "Gründerväter" drei in Zentralrussland lebende Personen. Das Team arbeitet reibungslos, die Schwäche des "Encoders", der nicht die optimalen Einstellungen und die vollständige Automatisierung des Handelsalgorithmus erreichen kann, wird durch einen ungewöhnlichen Ansatz im aggressiven Marketing und die aktive Entwicklung des Affiliate-Netzwerks abgedeckt.

Partner drehen solche Videos: eins, zwei, drei.

Gibt es wirklich so dumme Leute, die zu solchen "Beweisen" des Erfolgs geführt werden? Anscheinend gibt es ...

Die Person, die die "Casino Style Promotion" nutzt, ist für diese Richtung verantwortlich. Der Name des Wall Street Bot-Roboters passt fast vollständig zum erfolgreichen Produkt Fxautomater. Der von seinen Programmierern erstellte Forex Robot-Berater an der Wall Street hat viele positive Bewertungen, die wiederholt in thematischen Foren im russischsprachigen Segment des Internets veröffentlicht werden. Die Entwickler kopieren nicht nur den Namen, sondern auch Aktualisierungen und veröffentlichen neue Versionen mit nahezu denselben Nummern. Warum die Autoren des Originals die Clowns noch nicht zu einer ordentlichen Summe verurteilt haben, ist noch nicht klar. Vielleicht noch zu kommen.

Der Wall Street Bot wird nach dem Prinzip des Network-Marketings durch "Schlüssel" -Vertreter vertrieben, die den Roboter zu einem Preis von etwa 20.000 Rubel verkaufen. Der hohe Preis ist "gerechtfertigt":

  • "Garantiertes", oft unbewiesenes Tageseinkommen;
  • Gelegenheit, beim Weiterverkauf an einen anderen „Einfaltspinsel“ Geld zu verdienen;
  • "Lebenslange" Einnahmen aus Provisionen von Empfehlungen;
  • Das Versprechen "Geld geben" im Vertrauen.

Zweistufiges Kind im Wall Street Bot-Stil

Wall Street Bot ist ein relativ junges Projekt, eine Welle der Spam-Verteilung gewinnt gerade erst an Stärke. Die Veranstalter eröffneten Youtube- und Telegrammkanäle, drei Partnerseiten, zwei Ground Points (Moskau und Ufa), zwei VKontakte-Gruppen und versuchen, eine Repräsentanz in Kasachstan zu eröffnen.

Die Zielgruppe sind Newcomer, der Zeitpunkt ist perfekt gewählt. Die Menschen, die nach Geld sehnen und das aktuelle Thema Kryptowährungen ruiniert haben, wollen sich an "traditionellen" Währungsspekulationen rächen oder versuchen, Bitcoin mit dem Wall Street Bot zu handeln.

Das Problem besteht darin, dass ihnen der Martingale-Algorithmus angeboten wird, dessen „Gewinnschwelle“ auf der Mittelung von Verlusten bei einer konstanten Zunahme der Transaktionsgröße basiert. Die Strategie funktioniert bis zum ersten rückstoßfreien Trend. Wie der "Hamsterflug auf dem Wall Street Bot" aussieht, zeigt das Bild unten:

Martingale ist eine Strategie, die aus dem Glücksspiel hervorgeht: Ein Spieler erhöht die Einsätze in der Hoffnung, dass jede Niederlage die Wahrscheinlichkeit eines „Sieges“ näher bringt, und eine Wette, die bis zu diesem Zeitpunkt gewachsen ist, deckt Verluste ab. Der Devisenmarkt ist kein Roulette, Impulswachstum oder -rückgang können zu einem Bruttoverlustanstieg führen, multipliziert mit einem konstanten Positionsanstieg. Dies belegen die Ergebnisse eines weiteren Anhängers des Wall Street Bot, der den Verlust zum ersten Mal „übersättigte“ und im zweiten Fall aufgrund der vielen offenen Aufträge pleite ging.

Es gibt viele solcher Beispiele für einen Tauchstart, aber es gibt noch keine Beschwerden im Internet. Dank des „Zwei-Ebenen-Systems des Kindes“ folgen wir der Logik des Schemas:

  • Der Käufer wird sofort gewarnt, dass niemand dem Anfänger die Grundlagen des Handels beibringen wird (Erklärung des Verkäufers - dafür ist keine Zeit).
  • Dem Benutzer werden viele unabhängige Einstellungen heruntergeladen, deren Bedeutung verwirrenderweise einmal erläutert wird.
  • Nach Abzug der Kaution wird einem Neuankömmling (gegen Gebühr) angeboten, Gelder an das Management zu überweisen und selbst nach Empfehlungen zu suchen.

Fairerweise sollte beachtet werden, dass das Team versucht, Manager von Adepten zu rekrutieren, die in der Lage waren, schwarze Zahlen zu schreiben, Geld zu verwalten und die Einstellungen ständig zu optimieren.

Im Übrigen versuchen die Entwickler zu vermeiden, Kunden zu ruinieren, indem sie nicht die Einstellungen des Roboters optimieren oder den Martingale-Block ausschalten, sondern indem sie Tipps veröffentlichen wie:

  • Schalten Sie den Roboter manuell aus.
  • Entfernen Sie einige der Handelspaare.
  • Handeln Sie nicht an bestimmten Tagen (etc.).

Angesichts der Unvollkommenheit des Roboters und des Fehlens von Nachweisen für das Vorhandensein mindestens einer Rechnung, die seit einem halben Jahr nicht mehr zusammengeführt wurde, können wir davon ausgehen, dass das dem Management übergebene Geld ebenso verschwindet wie die erste vom Kunden verlorene Einzahlung.

Warum ist der Wall Street Bot ein Betrug?

Die Schöpfer des Roboters täuschen die Nutzer und behaupten auf Websites und in der Werbung, dass der Roboter verdient immer. Das Marketing zielt darauf ab, Kunden zu finden, die mit dem Forex-Markt nicht vertraut sind und nicht ahnen, wie gefährlich die Taktik ist, Verluste im Martingale-System zu erhöhen.

Die Kommunikation mit zahlreichen Wall Street Bot-Verkäufern hat gezeigt, dass es an finanziellem Analphabetismus mangelt, dass Grundkenntnisse der technischen Analyse fehlen und dass sie verstehen, was dem Roboter inhärent ist. Dennoch sind sie bereit, „technischen Support“ zu leisten.

Nach dem Start des Roboters steht der Benutzer vor einer ganzen Liste von Empfehlungen für seine "Unterstützung" in Bezug auf:

  • Arbeitszeitanpassungen;
  • "Manuelle Anpassung" des Zeitrahmens, der Einzahlung usw.

Aus diesem Grund müssen Neulinge, die mehr als 1000 US-Dollar investiert haben, anstelle der versprochenen „ruhigen Beobachtung des Geldverdienens“ ständig Aktionen auf der Handelsplattform ausführen, von denen 90% für sie wie mystische Rituale aussehen.

WSB unter anderen Namen

WSB Bot, auch bekannt als Trio Dancer, verkauft auch andere Dodger. Hier ist eine Liste von alternativen Namen:

  • STB_Smart_Traiding_Bot
  • STB_Smart_Traiding_Bot_Trend
  • $ Aper-Bot-Profit
  • PROFIT-FX
  • PROFIT-FX-Trend
  • Pridefx
  • PrideFXblack
  • PrideFXgold
  • ForexEarthBot
  • DENVEST.org
  • CRONOS
  • CRONOS-GTX
  • BTCashBot
  • Alfa_bot

Was machen diese klügeren Jungs? Da die Leute WSB kaufen, laden sie auch Trio Dancer herunter, ändern den Namen und das Farbschema in der Tabelle ... und im Grunde ist alles) Dann schieben sie bereits unter ihren Namen, als ob sie ein anderer Bot wären. Sie können dies auch tun, wenn das Gewissen es zulässt.

Fazit

Wall Street Bot und ähnliche Projekte stellen keine neue Bedrohung für den Forex-Markt dar. Das Jahr 2012 war das vsignale-Projekt und einige zehntausende andere mögen es. Wenn wir die Schaffung und den Vertrieb von Beratern in Martingale sorgfältig und kompetent angehen, kann das Netzwerkgeschäft mehrere Jahre dauern und viele Kunden und Follower gewinnen, die insgesamt viel Geld investiert haben. Aber nur um Affen zu managen, sind auch beachtliche Fähigkeiten und Kenntnisse erforderlich. Und Vermarkter haben normalerweise nicht viele von ihnen.

Die Strategie, die Einlage zu erhöhen, um Verluste bei der Massenexekution „zurückzugewinnen“, kann zu enormen Verlusten und Skandalen führen, wie es in der Geschichte von Stanislav Chuvashov in der Überprüfung der PAMM-Konten für das erste Quartal 2019 beschrieben wurde.

Die Macher von Wall Street Bot setzten Werbetaktiken ein garantiertes automatisches Einkommen im Devisenmarkt. Dies ist ein etwas neues Thema, das den vielen Bitcoin-Bots, die 2017 vertrieben wurden, sehr ähnlich ist, deren Entwickler den Kunden auch konstante Einnahmen aus Spekulationen versprachen.

Eine solche Präsentation der Werbung von vornherein sieht keine Schadensbehebung bei Transaktionen vor, was bedeutet, dass der Berater per Definition mit einem eingebauten Martingale-Block verkauft wird. Trotz der Unvollkommenheit der Idee, die bereits seit einem halben Jahr "lebt", hat die Community mehrere tausend Anhänger, Tochterunternehmen eröffnen, die den "Roboter" von stationären Punkten aus vertreiben. Natürlich erwartet sie ein Abfluss.

P.S. Für diejenigen, die einen Berater herunterladen möchten - laden Sie das Original herunter. Der Code enthält keine Fehler, die zur Entleerung beitragen können.

Sehen Sie sich das Video an: Wall Street Bot главная проблема робота (Dezember 2019).

Lassen Sie Ihren Kommentar