Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Was ist, wenn in MetaTrader 4/5 keine Verbindung besteht?

Öffnen Sie also Ihr bevorzugtes MetaTrader 4/5-Terminal, und bereiten Sie sich darauf vor, den „Markt zu durchbrechen“. Statt des üblichen Kreischgeräusches sehen Sie in der unteren rechten Ecke eine dumpfe Inschrift: „Keine Verbindung“.

Und sie verschwindet nicht. Was ist in solchen Fällen zu tun? Wie lässt sich das Terminal wieder zum Leben erwecken? Lass es uns herausfinden.

Die Metatrader 4/5 Handelsplattform ist ein Programm zum Austausch von Handelsaufträgen, Quotes und Nachrichten mit einem Kern, der sich auf den entfernten Online-Servern des Brokers befindet. Wenn keine Verbindung zu ihm besteht, verliert der Händler vollständig den Zugang zum Handel.

Der Broker ist daran interessiert, dem Kunden eine ununterbrochene Handelsmöglichkeit zu bieten, damit der Client auf mehrere Server zugreifen kann und die Handelsplattform unter Bedingungen niedriger Internetgeschwindigkeit arbeiten kann. Die Aufschrift "Keine Verbindung" kommt in der Regel aus folgenden Gründen vor:

  • Die aktuelle Version des Terminals ist völlig veraltet. Das Update wurde aus irgendeinem Grund nicht automatisch durchgeführt.
  • Der Benutzer läuft trotz Microsoft unter Windows XP;
  • Fehler bei den Terminaleinstellungen;
  • Das Konto des Händlers wird "von Feinden erbeutet" oder vom Broker aus irgendeinem Grund gesperrt.
  • Probleme beim Verbinden mit dem Internet;
  • Die Internetverbindung wird über den Proxyserver des Anbieters hergestellt.

Im Folgenden finden Sie einige Tipps, wie Sie zur Währungsspekulation zurückkehren und die oben genannten Probleme bei Kommunikationsstörungen beseitigen können.

Optionen zum erneuten Verbinden von Metatrader 4/5 mit dem Broker-Server

Wenn das Terminal keine Verbindung zum Server des Brokers herstellt (die Beschriftung in der unteren rechten Ecke verschwindet nicht, auch wenn das Terminal erneut gestartet wird), überprüfen Sie zunächst, ob eine Internetverbindung besteht.

In Betriebssystemen wird das Netzwerkzeichen im Infobereich des Informationspanels am unteren Bildschirmrand angezeigt. Um sicherzustellen, dass Sie auf einem Computer oder Tablet mit dem World Wide Web verbunden sind, öffnen Sie einfach eine beliebige Site über einen Internetbrowser, z. B. Tradelikeapro.

Wenn die Ursache für den Ausfall von Metatrader 4/5 das Fehlen einer Internetverbindung ist:

  1. Überprüfen Sie die Zahlung von Internetdiensten in Ihrem persönlichen Konto.
  2. Wenden Sie sich zur Fehlerbehebung an Ihren Anbieter.

Starten Sie nach dem Öffnen der Sites das Handelsterminal neu.

Kompatibilitätsprobleme mit OS und Metatrader 4/5

Windows XP wird vom Entwickler der Handelsplattformen von MetaQuotes Software Corp nicht mehr unterstützt. Die alten Versionen funktionieren weiterhin. Wenn Sie jedoch versuchen, diese zu entfernen und Metatrader 4 neu zu installieren, wird die Meldung "Keine Verbindung" angezeigt.

Beim Download auf der Broker-Website wird darauf hingewiesen, dass es unter Windows 7 keine MT4-Unterstützung gibt. Ein Versuch der "Old Believers", solche Versionen in den Archiven zu finden, wird ebenfalls nicht zum Erfolg führen.

  1. Das Problem wird nur durch die Installation einer neuen Version des Betriebssystems behoben.
  2. Eine Alternative besteht darin, ein Web-Terminal über einen Browser zu starten.

Broker-Server-Fehler

Der Broker oder der Firmeninhaber des Rechenzentrums führt regelmäßig Wartungsarbeiten an den Servern durch, die zu einem Ausfall der Verbindungseinstellungen führen können. Dieses Problem wird durch einen erneuten banalen Server-Scan behoben.

  1. Klicken Sie mit der linken Maustaste auf das schattierte Rechteck mit der Diagonale in der unteren rechten Ecke des Terminals (1).
  2. Führen Sie die Option "Server erneut scannen" (2) aus.
  3. Wählen Sie den Server mit der besten Verbindungsgeschwindigkeit (Ping).
  4. Serverausfälle werden durch die Buchstaben n / a angezeigt.

Eine alternative und effektivste Möglichkeit, Server zu revitalisieren und Verbindungseinstellungen wiederherzustellen, besteht darin, ein neues Konto im Terminal zu erstellen.

  1. Erweitern Sie das Menü "Datei" und wählen Sie die Option "Konto eröffnen".
  2. Klicken Sie auf "Scannen" und warten Sie, bis das Programm die Server überprüft.
  3. Schließen Sie die Kontoeröffnung ab, indem Sie "Demokonto" auswählen.

Danach können Sie Metatrader 4/5 neu starten, indem Sie Ihr echtes Konto auswählen. In 99% der Fälle wird die Kommunikation mit den Servern wiederhergestellt.

Verbindungsprobleme mit Metatrader 4/5 Servern aufgrund fehlender Administratorrechte oder Antivirensoftware

Wenn Sie über eine Internetverbindung verfügen, können Sie das Problem der mangelnden Kommunikation beheben, indem Sie das Terminal im Auftrag des Administrators ausführen. Sie müssen mit der rechten Maustaste auf das MT4 / 5-Symbol klicken und das entsprechende Element im Kontextmenü auswählen.

Wenn die Aktion nicht zur Wiederherstellung der Kommunikation geführt hat, dann:

  1. Starten Sie den Computer neu.
  2. Öffnen Sie das Fenster mit den Firewall-Einstellungen.

  • Wählen Sie das Element aus, mit dem Sie mit der Anwendung interagieren können.

Klicken Sie auf Option (1) und suchen Sie den Pfad der terminal.exe-Distribution des Metatrader 4/5-Programms. Klicken Sie auf die Option "Durchsuchen" (2), wechseln Sie auf dem Laufwerk C in das Verzeichnis "Programme" (3) und wählen Sie "terminal.exe" (4). Fügen Sie die Datei mit der Schaltfläche "Hinzufügen" zur Liste der Ausnahmen hinzu. Ein weiterer häufiger Grund für die mangelnde Kommunikation zwischen dem MT4 / 5-Terminal und den Servern des Brokers kann eine Änderung oder Aktualisierung des Virenschutzes sein. Jüngste Änderungen an solchen Programmen enthalten einen Code zum intelligenten Scannen von Prozessen, der die Datenübertragung von Währungspaaren negativ wahrnimmt.

Informationen zum Hinzufügen von Metatrader 4 zu Antivirus-Ausschlüssen finden Sie in den Anweisungen des Entwicklers aufgrund der individuellen Konfiguration der Benutzeroberfläche und der Vielzahl der Programmtypen.

Probleme mit dem Proxy

Wenn Sie über das Internet und die konfigurierten Firewall- und Firewall-Berechtigungen (Firewall) verfügen, kann der Grund für das Blockieren des direkten Zugriffs auf die Handelsserver des Brokers die Verwendung eines Proxy-Server-Anbieters sein.

Ein Internetdienstanbieter verwendet diese Vermittlungsserver, um Zugriffsrichtlinien auf das World Wide Web zu überwachen und Clientcomputer umfassend vor externen Angriffen zu schützen. Durch Festlegen der Serveradresse des Brokers in Metatrader 4/5 nimmt der Client keine direkte Verbindung mit ihm auf - die Anforderung wird an den Proxyserver des Providers weitergeleitet.

Theoretisch kontrollierende Organisationen können Händlern den Zugang zu Metatrader 4 verweigern, indem sie die IP-Adressen bestimmter Unternehmen blockieren, die Forex-Dienste anbieten. Die Metatrader 4-Plattform kann so konfiguriert werden, dass die IP-Adresse des Brokers nicht direkt abgefragt, sondern an die Adresse eines privaten Proxy-Servers gerufen wird, der nicht in den Listen enthalten ist.

Wenn ein Händler als Hobby mit Währungsspekulation beschäftigt ist und versucht, ein Handelsterminal für den Handel während der Mittagspause am Arbeitsplatz einzurichten, besteht möglicherweise keine Verbindung, da der Zugriff auf Port 443 gesperrt ist. Dies wird von den Administratoren des lokalen Unternehmensnetzwerks durchgeführt, um Mitarbeitern den Zugriff auf das Internet in zu beschränken Arbeitszeit.

In beiden oben beschriebenen Fällen benötigen Sie zur Kommunikation mit den Servern einen Benutzernamen, ein Kennwort und eine Serveradresse, die Sie vom Administrator oder Anbieter erhalten. Nachdem Sie diese Einstellungen erhalten haben:

  1. Starten Sie Metatrader 4/5, öffnen Sie das Menü "Extras" und gehen Sie zur Option "Einstellungen".
  1. Gehen Sie zur Registerkarte "Server", aktivieren Sie "Proxyserver verwenden" (1) und klicken Sie auf die Schaltfläche "Proxy". Geben Sie in einem neuen Fenster die vom Anbieter erhaltenen Daten ein:

  • Bitte beachten Sie: Schreiben Sie am Ende der Serveradresse durch einen Doppelpunkt die Portadresse. Sie sollten auch im Voraus den Proxy-Typ kennen - HTTP, SOCKS4 oder SOCKS5.

Wenn sich der Anbieter oder Administrator weigert, die Adresse gemäß den Unternehmensrichtlinien oder den Verboten der Aufsichtsbehörden weiterzugeben, muss der Händler unabhängig nach dem Proxy-Server-Dienst suchen, der anonymen Zugriff auf Internetressourcen bietet.

In diesem Fall kann der Benutzer die kostenlose oder gekaufte Adresse verwenden. Beim Kauf eines Proxys erhält der Kunde einen Benutzernamen, ein Passwort, einen Port und eine Adresse. Wenn Sie einen kostenlosen Proxy-Benutzernamen und ein Passwort auswählen, manchmal nicht. Wählen Sie eine Adresse mit hohem Ping-Wert aus, z. B. 35.181.36.31, geben Sie sie durch einen Doppelpunkt ein und geben Sie die Portnummer (in unserem Fall 3128) und den Typ des HTTP-Servers ein.

Lassen Sie die Felder für den Benutzernamen und das Kennwort leer, um zu überprüfen, ob die Adresse funktioniert. Klicken Sie auf die Option "Test". Es sollte eine Meldung angezeigt werden - "Der Test wurde bestanden." Klicken Sie danach auf "OK", schließen Sie alle Fenster und machen Sie sich an die Arbeit.

Sie können kostenlose Serverlisten für Dienste wie FineProxy oder HideMy.name finden. Die Verwendung solcher Adressen ist jedoch nur von kurzer Dauer und kann zu einer Verringerung der Arbeitsgeschwindigkeit und einer Verlangsamung des Angebotsflusses führen. Dort können kostenpflichtige Versionen mit stabilen Parametern und einer statischen IP ausgewählt werden, was zum Beispiel bei der Teilnahme an Broker-Wettbewerben sehr wichtig ist.

In Metatrader 4/5, das auf dem Server des Brokers installiert ist, tritt häufig ein Kommunikationsproblem auf, wenn der Händler den VPS-Service nutzt.

Der Makler kann bei längerer Inaktivität, Handelsunterbrechung das Realkonto des Händlers sperren. In diesem Fall hilft die Kontaktaufnahme mit dem technischen Support, das Konto zu entsperren.

Fazit

Bei der Erstinstallation von Metatrader 4 kommt es häufig zu einem Verbindungsverlust. In anderen Fällen handelt es sich entweder um einen Verbindungsverlust zum Internet oder um das Aktualisieren oder Installieren eines neuen Antivirenprogramms, eine Neuinstallation des Betriebssystems usw. Oder es sind die Nuancen des VPS-Servers.

In anderen Fällen können Probleme zu neuen Builds oder Fehlern auf den Servern des Brokers führen. Verwenden Sie dann den Server-Rescan, und achten Sie dabei besonders auf den „Trick“, ein Demokonto unter dem Terminal zu eröffnen. Manchmal ist dies die einzige Rettung, aufgrund derer viele schwebende Handelsplattformen zu funktionieren begannen, als alle anderen Methoden nicht geholfen haben.

Sehen Sie sich das Video an: MetaTrader4 MT4 oder MetaTrader5 MT5 Unterschiede, Vorteile und Nachteile (Dezember 2019).

Lassen Sie Ihren Kommentar