Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Richten Sie Benachrichtigungen in MetaTrader 4/5 auf einem PC und einer mobilen Anwendung ein

Ist es Ihnen schon einmal passiert, dass Sie die Kursschwankungen eines Vermögenswerts auf dem Markt lange verfolgt haben, aber den richtigen Zeitpunkt verpasst haben? Dies liegt daran, dass eine Person physisch nicht in der Lage ist, den Zeitplan ständig zu überwachen. Willy-nilly, man muss sich von anderen ebenso wichtigen Dingen ablenken lassen.

Es spielt keine Rolle, warum Sie den Preis überwachen - Sie möchten einen Vermögenswert kaufen, verkaufen oder Gewinne mitnehmen. In jedem Fall wäre es sehr praktisch, wenn das Smartphone eine Benachrichtigung erhalten würde, dass der Wert des gehandelten Instruments den gewünschten Stand erreicht hat.

Glücklicherweise verfügt die Metatrader 4/5-Plattform in der Computerversion über eine praktische Funktion namens „Alerts“. Es kann in Verbindung mit den Push-Benachrichtigungen verwendet werden, die von der Metatrader Mobile App gesendet werden. Wenn Sie diese Funktion einrichten, verpassen Sie nie wieder einen wichtigen Moment für Sie. Wie das geht - wir lernen aus unserem Material.

Warum Benachrichtigungen verwenden und wo sie zu finden sind?

Durch Benachrichtigungen können Sie sich vom Computer entfernen und müssen die Zeitpläne nicht mehr Tag und Nacht überwachen. Mit ihrer Hilfe können Sie Ihren Arbeitstag effektiv planen und gleichzeitig auf dem neuesten Stand bleiben. Stellen Sie sich vor, Sie haben einen persönlichen Assistenten, der Metatrader überwacht und Sie informiert, wenn ein wichtiges Ereignis eintritt. Das wäre toll!

Die Funktion befindet sich in den Programmeinstellungen auf der Registerkarte "Benachrichtigungen", und die Einrichtung ist auch für Anfänger einfach. Aber wenn Sie dies noch nie getan haben, können Sie verwirrt werden. Um dies zu verhindern, werden wir Schritt für Schritt die Feinheiten des Prozesses verstehen.

Richten Sie Benachrichtigungen in der Computerversion ein

Wenn Sie Metatrader 4 oder 5 noch nicht haben, laden Sie es zunächst hier herunter und installieren Sie es auf Ihrem Computer. Um eine Benachrichtigung zu erstellen, benötigen Sie:

  • Öffnen Sie das Metatrader-Terminal, indem Sie STRG + T drücken.
  • Wählen Sie die Registerkarte "Alerts";

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste in das Terminalfenster.
  • Wählen Sie im sich öffnenden Dialogfeld "Erstellen".

Wenn Sie alles richtig gemacht haben, öffnet sich wie in diesem Bild ein Menü mit Benachrichtigungseinstellungen.

Darin können Sie eine Warnung festlegen, die ausgelöst wird, wenn sich der Wert des Preises auf dem Markt ändert.

Sie können auch die Frequenz und die Anzahl der Wiederholungen des Tonsignals auswählen. Außerdem können Sie die Dauer der Benachrichtigung festlegen - das Datum, nach dem sie deaktiviert wird. Nachdem Sie die erforderlichen Parameter festgelegt haben, bestätigen Sie die Erstellung der Warnung, indem Sie auf OK klicken. Die Liste der aktiven Benachrichtigungen wird im Terminalfenster auf der Registerkarte "Warnungen" angezeigt.

Richten Sie Push-Benachrichtigungen auf Ihrem Smartphone oder Tablet ein

Wir haben bereits festgestellt, dass eine Person nicht ständig am Computer sitzen und den Diagrammen folgen kann. Der Ausweg besteht darin, Benachrichtigungen auf Ihrem Smartphone zu aktivieren, die Sie auf dem Laufenden halten. Sobald Sie den gewünschten Preis erreicht haben, hören Sie ein Tonsignal und erhalten eine SMS von der Metatrader-Mobilanwendung. Sie können die Version für Ihr iOS- oder Android-Gerät auf derselben Seite herunterladen, auf der sich das PC-Programm befindet.

Denken Sie daran: Um Fehler bei der Bearbeitung von Benachrichtigungen zu vermeiden, müssen Sie die Aktualisierungen beider Programmversionen befolgen - für ein Smartphone und für einen Computer.

Nach der Installation bittet die mobile Anwendung um die Erlaubnis, Push-Benachrichtigungen zu senden. Wenn Sie sie deaktivieren, funktioniert die Schaltung nicht. Klicken Sie nun auf die obere linke Ecke der Anwendung, um zu den Einstellungen zu gelangen.

In der Android-Anwendung befindet sich die MetaQuotes-ID im Abschnitt "Nachrichten".

In der Version für iOS müssen Sie auf "Chat / Nachrichten" klicken. Diese achtstellige Kennung muss in das auf dem Computer installierte Programm eingegeben werden. Dafür:

  • Drücken Sie "Extras" - "Einstellungen" oder STRG + O;

  • Wechseln Sie im folgenden Fenster zur Registerkarte "Benachrichtigungen".
  • Aktivieren Sie die beiden Kontrollkästchen "Push-Benachrichtigungen zulassen" und "Bei Handelsgeschäften benachrichtigen".
  • Geben Sie die MetaQuotes-ID aus der mobilen Anwendung in das entsprechende Feld ein.

  • Senden Sie eine Testnachricht mit der Schaltfläche "Test", um sicherzustellen, dass alles ordnungsgemäß funktioniert.

  • Klicken Sie auf OK, um die Einstellungen zu speichern.

Fazit

Für den Handel am Markt ist es sehr wichtig, alle wesentlichen Veränderungen des Vermögenspreises zu kennen, um alle Gewinnchancen nutzen zu können. Benachrichtigungen sind eine wichtige Funktion in Metatrader, mit der Sie effizienter arbeiten können.

Sobald Sie einen bestimmten in der Benachrichtigung festgelegten Preis erreicht haben, erhalten Sie eine Push-Nachricht an Ihr Smartphone. Wenn Sie möchten, können Sie so viele Benachrichtigungen erstellen, wie Sie möchten, und sich über alle Ereignisse auf dem Markt auf dem Laufenden halten, während Sie andere Aktionen ausführen. Die Funktion ist auch nützlich, wenn Sie an einem Computer arbeiten, sich aber von diesem entfernt haben - der Benachrichtigungston lässt Sie nichts verpassen.

Sehen Sie sich das Video an: Anleitung für den MetaTrader 4 - Wie kann ich einen Alarm anlegen? (Dezember 2019).

Lassen Sie Ihren Kommentar