Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Marktauktion oder wie man die Marktstruktur richtig versteht

Nach dem Lesen dieses Artikels aufmerksam Der Leser wird verstehen, wann ein Minimum zu kaufen und ein Maximum zu verkaufen ist und wann - ein Maximum zu kaufen und ein Minimum zu verkaufen ist. Heute werden wir über die Phasen des Marktes und das Konzept einer Marktauktion sprechen.

Es gibt eine Meinung, dass der Börsenhandel eine Auktion ist, bei der Käufer und Verkäufer nach bestimmten Regeln arbeiten. Diese Ansicht geht aus der Spieltheorie hervor, basiert auf zahlreichen und recht komplexen Formeln und wird in der Investment-Community ad factum akzeptiert. Wie die Dinge wirklich sind, lasst es uns herausfinden!

Bevor Sie weiterlesen, sollten Sie sich mit den vorherigen Materialien zum Thema vertraut machen:

Und was sind wir schlimmer?

Die Tatsache, dass die Auktionstheorie für uns ein dunkler Wald ist. Schlimmer noch - hinter den Bäumen (Zitate) sehen wir den Wald nicht (Auktion).

Herausforderung dieser Artikel - Verwandle Bäume in deinen Gedanken in einen Wald, d. h. Ich möchte, dass Sie zuerst lernen, die Auktion (oder vielmehr ihre Phase) und dann die aktuelle Position des Angebots in dieser Auktion zu sehen, und erst danach beginnen Sie mit vorbereitenden Maßnahmen zur Eröffnung des Geschäfts. Das ist ideal.

Aber selbst wenn Ihr Ziel bei Forex darin besteht, Adrenalin zu gewinnen, wie in einem Casino (rot-schwarz, Kaufen-Verkaufen), erhöht das Verstehen der Auktionsphase die Wahrscheinlichkeit, einen großen Jackpot zu gewinnen oder die Einzahlung nicht auf einmal abzubauen, was ebenfalls wichtig ist, da es sich um eine Verzögerung handelt Der Entleerungsprozess erhöht die Wahrscheinlichkeit, einen großen Jackpot zu knacken.

Daher ist das Wissen, das Sie beim Lesen dieses Artikels gewinnen, Gold wert. Und wenn Wissen Gold wert ist, dann sind die Beispiele nur auf dem GC-Tool (COMEX Gold Futures).

Ich werde mit Bestandsdaten zum Handelsvolumen arbeiten. Hier erfahren Sie, wo Sie frei stehlen können, um volumetrische Zitate im Ninja Trader-Terminal zu erhalten. Bezahlte Indikatoren für Metatrader 4 werden in diesem Artikel beschrieben. Wenn Sie nicht die Möglichkeit (ich möchte nicht daran glauben) oder den (auch merkwürdigen) Wunsch haben, Volumenkurse zu kaufen, ist der Marktprofilindikator, der auf der Grundlage eines Tick-Charts erstellt wurde, immer nützlich. Dies ist kein wirkliches Austauschvolumen, aber für die Analyse des täglichen Zeitrahmens wird es mehr oder weniger passen.

Ich werde das SBProX-Terminal verwenden. Trotz der Tatsache, dass ich mit MT handeln, können Sie mit diesem Terminal analysieren, was reguläres MT4 nicht zulässt. Wie Sie das Terminal konfigurieren, erfahren Sie im nächsten Artikel zu diesem Thema. In diesem Artikel werde ich zeigen, wie Sie mit vertikalen und horizontalen Volumes in verschiedenen Marktphasen arbeiten. Der Zweck dieses Materials ist es, die Struktur des Marktes und die allgemeinen Prinzipien seiner Funktionsweise zu erklären.

Auktionstheorie - Die Basis für das Verständnis von Marktprozessen

Die Geschichte des Gleichgewichts von Angebot und Nachfrage haben wir alle in der Schule unterrichtet. Das ist also das ursprüngliche Axiom. Transaktionen werden nur abgeschlossen, wenn es zwei Parteien gibt: Käufer und Verkäufer. Und beide Seiten arbeiten lieber zu günstigen Preisen. Daher hat eine normale Auktion die Form einer Gaußschen Verteilung, d.h. Ansicht einer glockenförmigen Kurve (Abb. 1).

Abb. 1. Gaußkurve.

Und jetzt ein bisschen Magie. Wir vergrößern das Bild in einer vertikalen Ebene, fügen Daten zur Anzahl der Transaktionen hinzu und erhalten das übliche Austauschprofil. Dies ist ein wöchentlicher Cluster-Chart von Gold (Abb. 2). Ich denke, jeder wird sehen, dass die Gaußsche Kurve und die Liquiditätsverteilung viel gemeinsam haben. Einige Cluster (hervorgehoben durch blaue Rechtecke) sind fast zu 100% identisch. Andere sind unterschiedlich, aber in fast jedem wöchentlichen Cluster können Zonen normaler Verteilung unterschieden werden, d.h. Bilanzzone, in der der Großteil der Transaktionen stattfindet.

Abb. 2. Beispiele für die klassische Normalverteilung auf einem wöchentlichen Goldcluster.

Die Normalverteilung impliziert, dass 68% der Daten (in unserem Fall Transaktionen) zwischen der Mitte liegen, d.h. die gebräuchlichsten Daten und +/- 1 Standardabweichung. Und 95% der Daten (Transaktionen) liegen in der Zone +/- 2 Standardabweichungen von der Mitte (Abb. 3).

Abb. 3. Normale Datenverteilung.

Zurück zum Gold-Chart (Abb. 2), wir sehen, dass die größte Anzahl von Transaktionen genau in dem Bereich zwischen -2 und +2 Abweichungen in jenen Clustern stattfindet, in denen eine vollständige Übereinstimmung mit der theoretischen Verteilung besteht.

Mit anderen Worten, eine Auktion eines bestimmten Zeitraums wird aus dem Durchschnitt (DEW, Kontrollpunkt, meistgehandelter Preis) und Abweichungen vom Durchschnitt gebildet. Wenn wir ein solches Profil in höheren Zeiträumen sehen, sehen wir in jüngeren eine flache, d.h. Bilanz.

Der Begriff des Gleichgewichts ist einer der Hauptbegriffe der Auktionstheorie. Im Rahmen des Saldos (wenn wir es breiter nehmen, dann die Kostenzone, d. H. 95% Liquidität) geht der Preis vom teuersten Kauf zum billigsten Verkauf. Ja Ja. Genau so.

Die Kosten sinken bis zu dem Moment, an dem diejenigen, die verkaufen möchten, zur Neige gehen und wachsen bis zu dem Moment, an dem diejenigen, die verkaufen möchten, zur Neige gehen. Dies ist das Hauptgesetz der Auktion.

Auf dieser Basis wird deutlich, warum in der Bilanz Delta-Verkäufe * am unteren Ende des Sortiments und Käufe am oberen Ende gesammelt werden. Dies ist ein allgemeiner Grundsatz. Wenn sich unten keine Verkäufer befinden, sucht der Käufer nach einem Verkäufer zu höheren Preisen. In der Tat hat, wie wir uns erinnern, jede Transaktion zwei Seiten, d.h. Ohne eine der Parteien finden keine Transaktionen statt. Wenn jedoch ein Verkäufer irgendwo unten auftaucht und es keinen Käufer gibt, drücken die Verkäufer auf den Boden und ein Ungleichgewicht (Impuls) beginnt, d. H. Suche nach einem Käufer in Form eines Lawinenzusammenbruchs des Vermögenswertes. Und die gegenteilige Situation: Wenn es Leute gibt, die an der Spitze der Bilanz kaufen wollen, aber keine Leute mehr, die verkaufen wollen, dann steigt der Vermögenswert explosionsartig an, d.h. Impuls (Ungleichgewicht).

* Delta ist der Unterschied zwischen Käufern und Verkäufern. Es gibt zwei Möglichkeiten, den Initiator einer Transaktion zu bestimmen. Die erste Methode ist die richtigste, weil Der Umtausch ergibt lediglich, dass eine Transaktion vom Käufer und die andere vom Verkäufer initiiert wurde. Chicago Mercantile Exchange (CME) liefert Daten zu den Initiatoren der Transaktion. Die New York Stock Exchange (NYSE) liefert solche Daten jedoch nicht, sodass das Delta in Richtung Teak betrachtet wird. Denken Sie daran, dass Einkäufe teurer und Verkäufe bei Auktionen billiger sind. Also kreuzen Sie beim Kauf das Up-Delta an, beim Verkauf das Down-Delta. Alles ist einfach.

Hier sehen Sie ein einstündiges Delta-Diagramm von Gold mit einem Volumenprofil am Freitag, dem 7. Juni 2019 (Abbildung 4) nach der Veröffentlichung der fehlgeschlagenen Nonfarm-Gehaltsabrechnungen. Ich habe im Grunde nur das Gleichgewicht nach dem Impuls auf den kleinen Zeitrahmen herausgegriffen. Preisprofil und Delta-Preischart. Es ist deutlich zu erkennen, dass es an der unteren Grenze der neuen Zone des Tageswerts (1344,6-1350,2 bei Globex), die wir anhand der Verteilung der Liquidität bestimmen, die der normalen entspricht und etwa 90% der Liquidität umfasst, mehr Verkäufer gibt (es ist uns egal, Verkäufer sind es oder Korrekturen / Stopps von Käufern). Im Tief jedes Clusters liegt der Vorteil der Verkäufer. Und das Gleiche steht ganz oben in der Bilanz - es gibt mehr Käufer.

Abb. 4. Gesetz der Auktion: Der Markt geht vom teuersten Kauf zum billigsten Verkauf am Beispiel des H1-Delta-Charts Gc 06/06/2019. Delta in buy - positive Werte von blue; Delta im Verkauf - negative rote Werte.

Abbildung 5 ist absolut identisch mit Abbildung 4, nur dass ich anstelle des Volume-Profils das Delta-Profil und anstelle des Cluster-Delta-Diagramms das Cluster-Volume-Diagramm aktiviert habe. Alles ist ähnlich: Das Gesamtbilanzprofil zeigt die Anhäufung von Shorts am unteren Rand und Käufe am oberen Rand. Denken Sie jedoch an die Selbstähnlichkeit des Marktes, d.h. seine Fraktalität.

Abb. 5. Gesetz der Auktion: Der Markt geht vom teuersten Kauf zum billigsten Verkauf am Beispiel des H1-Delta-Charts Gc 7/06/2019.

Wir haben uns mit teuren Einkäufen und billigen Verkäufen in der Bilanz befasst, aber was ist damit zu tun, dass in Abb. 4 aggressive Kauf ist deutlich sichtbar (1344), und ausgedrückt Verkäufer - im Bereich von 1349,2-1350,2? Und in Abb. Im Deltaprofil haben diese Genossen ebenfalls Spuren hinterlassen und die Harmonie zwischen Verkäuferverteilung und Käuferverteilung verletzt.

In der Tat ist alles sehr einfach. Hier ist das M5-Diagramm desselben Fragments, auf dem zu sehen ist, dass sich der Kauf oben auf der Mikrowaage befindet und der Verkauf unten (Abb. 6). Somit wird das Prinzip eingehalten. Wir dürfen die Selbstähnlichkeit des Marktes in verschiedenen TFs nicht vergessen.

Abb. 6. Gesetz der Auktion. Gc M5. Delta-Zeitplan.

Und jetzt die knifflige Frage: Sie haben oft ganz unten verkauft und ganz oben gekauft, d. H. versucht, an einer Panne zu arbeiten? Das weiß ich oft, sehr oft. Und das alles, weil sie die Auktionsstruktur des Marktes nicht kannten und auf die Fortsetzung des Gleichgewichts fielen, während sie Schwung wollten.

Viele dieser Transaktionen haben Sie irgendwie in 0 angezeigt, wenn Sie ohne Stopp gehandelt haben und auf eine Rückkehr gewartet haben. Manchmal, nachdem Sie drei Päckchen Zigaretten geraucht, den ganzen Kaffee getrunken, die Tastatur zertrümmert und die Leute um Sie herum weggeschickt hatten, ging der Preis dahin, wo er sollte, d.h. in Schwung gebracht. Es gab aber auch Angebote, wenn Sie (wie es Ihnen schien) hoch / niedrig kauften, aber es gab keine Rendite. Und Ablagerungen brannten wie Pappelflusen. Das geht sehr schnell. Und weder Kaffee noch Zigaretten halfen, auf eine Rückkehr zu warten: Blutdollar schmolzen durch den grauen Rauch auf dem Bildschirm, und dann kam ein Nachschuss. Weil sie die Auktionsstruktur des Marktes nicht kannten und ins Ungleichgewicht gerieten (Abb. 7).

Abb. 7. Der emotionale Zustand des Traders nach dem Margin Call.

Verärgert? An unangenehme Momente erinnert? Fahren Sie dann mit dem nächsten Abschnitt fort. Beantworten Sie aber vorher die Fragen:

  1. Was ist eine Auktion und was ist ihr Hauptgesetz?
  2. Warum funktionieren Balance-Strategien im Gleichgewicht?

Hast du geantwortet? Dann gingen wir weiter, denn das Wichtigste beginnt.

Auktionsstruktur

Ich denke, Sie haben bereits verstanden, dass der Saldo flach ist, und Sie möchten ein Ungleichgewicht, wenn die Verteilung abnormal wird und sich in eine Richtung verschiebt.

Ich bin sicher, dass Sie bereits das Gefühl haben, dass der Markt in zwei Teile unterteilt werden kann: Gleichgewicht (flach) und Ungleichgewicht (Dynamik, Trend). Die Geschichte zeigt deutlich, wie man in einen anderen geht. Aber wie findet man die Übergänge? Dazu ist es notwendig, das Schema zu komplizieren, was wir jetzt tun werden. Aber vorher noch einmal über das Gleichgewicht.

In jeder Phase des Marktes können Sie das Gleichgewicht oder die Dynamik im unteren Zeitrahmen hervorheben. Selbst wenn sich die Kosten sehr schnell ändern und es sich derzeit um den aggressivsten Teil des Impulses handelt (wie die Wellenoperatoren sagen würden: „Dritte Welle in der dritten Welle“), können Sie auf dem zweiten Chart die Balance für 10-15 Sekunden hervorheben. Balance ist der am meisten gehandelte Teil des Marktprofils. Daher muss die Analyse von Anführungszeichen mit den älteren TFs beginnen und bis zu den jüngeren gehen. Eine Analyse ist erforderlich, um eine Entscheidung über den Abschluss (oder Nichtabschluss) einer Transaktion sowie über deren Potenzial zu treffen. Zu verstehen, dass sich der Kontostand auf dem Tages-Chart befindet und das Ungleichgewicht auf dem Stunden-Chart innerhalb des Tageskontostandes beginnt, hilft beim Handel von den Grenzen aus sehr. Nun lass uns gehen.

Der Markt ist eine Auktion mit einer 4-Phasen-Struktur: Momentum - Fix (Reaktion, Höhepunkt) - Balance - Momentum (Verschrottung oder Fortsetzung des vorherigen Trends) (Abb. 8).

Abb. 8. 4-phasiger Aufbau einer Marktauktion.

Erinnere dich daran. Impuls - Fix (Reaktion) - Gleichgewicht - Impuls. Und nochmal: Schwung - Fix - Balance - Schwung. Genug? Ich glaube nicht. Aber wenn Sie es als Mantra wiederholen, dann wird buchstäblich in ein paar Wochen alles zusammenfallen und die Welt (d. H. Der Markt) wird nicht mehr dieselbe sein.

Marktphasenalgorithmus

Das Konzept, das ich beschreibe, bedeutet, dass der Start- und Endpunkt der Berechnung Impuls sind. Um die aktuelle Aktivität zu analysieren, finden wir daher den letzten Impuls für den höheren Zeitrahmen. Normalerweise ist dies eine tägliche TF. Um die Phasen einer Marktauktion vollständig zu verstehen, müssen Sie in der Lage sein, vertikale und horizontale Volumenakkumulationen zu analysieren, d. H. Analyse statistischer Muster. Ich werde im nächsten Artikel ausführlich darauf eingehen. Hier konzentriere ich mich auf die Logik, eine Marktauktion durch Momentum, Fix, Balance und Momentum in Betracht zu ziehen.

1. Impuls

Der Impuls ist gekennzeichnet durch eine schrittweise Anhäufung von Liquidität, eine schnelle unidirektionale Preisänderung sowie eine Steigerung der Stunden- und Tagesumsätze um 25-40% im Vergleich zu den in der Bilanz ausgewiesenen Umsätzen. Das heißt Ein Impuls ist eine Änderung der Wertezone im entsprechenden Zeitrahmen.

Gold befindet sich derzeit in der Phase der Dynamik. Hier sehen Sie den stündlichen Cluster-Chart von Gold (Abb. 9) mit Tagesprofilen Mitte Juni 2019. Die tägliche Liquiditätsverteilung ist nicht normal (wir betrachten die täglichen Cluster), d.h. im bereich des tages ist die liquidität (kerne, guthaben) ungleichmäßig verteilt. Jedes neue Tagesguthaben ist höher als das vorherige. Die Liquidität wird schnell (mehrere Stunden) im Flugzeug platziert. Die Normalverteilung ist im oberen Zeitrahmen unterbrochen und wird nur wenige Stunden im Moment beobachtet.

Der aktuelle Impuls begann am 30. Mai. Ich verstehe nicht, dass dies die Eröffnung eines neuen zweimonatigen Futures-Kontrakts ist. Ich werde lediglich darauf hinweisen, dass zum Zeitpunkt des Vertragswechsels oder fast unmittelbar nach dem Vertragswechsel die Wahrscheinlichkeit eines neuen Trends am höchsten ist. Bis zum 1291.6.1294 war davon auszugehen, dass dies einen Schlag auf die Waage darstellt. Der Tagesabschluss (und es war Donnerstag) über 1291.6-1294 (dem vorherigen Widerstandsbereich) sowie die Arbeit am Freitag auf den neuen Niveaus 1301.8-1303.8 deuteten jedoch bereits darauf hin, dass es Zeit für einen Beitritt war. Der durch Delta-Käufe bestätigte Output von 1307,6-1311,6 bei hohen Umdrehungen war schließlich der Impuls für die vorsichtigsten. Jüngste Nettoeinkaufsbereiche: 1318,8-1223,8 (kann in zwei Zonen unterteilt werden, dies ist hier jedoch nicht kritisch) und 1326,6-1331,6. Der erste Tagesabgleich erfolgte bereits am Dienstag über 1324. So stieg Gold in 5 Sitzungen um $ 80, woraufhin die Korrektur begann.


Abb. 9. Die Phase des Pulses auf Gold.
Stundendiagramm mit täglichen Clustern.

2. Fix (Höhepunkt)

Ein Fix ist ein Anstieg des Volumens gegenüber dem Impuls. In der klassischen Analyse ist dies genau die Korrektur, die von vielen erwartet wird.

Wie kann ich den Fix ermitteln?

In der Phase eines Impulses ist jedes horizontale Volumen (d. H. Jede Akkumulation, jedes Gleichgewicht bei einem jüngeren TF) streng in eine Richtung gerichtet: In unserem Fall ist dies ein klarer Aufwärtstrend.

Das erste horizontale Volumen des analysierten Zeitrahmens (TF), das in der entgegengesetzten Richtung mit der Aufteilung der ersten Träger im Puls positioniert ist, ist ein Fix. Horizontale Volumen (Cluster) mögen vernachlässigbar sein, aber das vertikale Volumen nimmt relativ zum Impuls zu. Wenn in der Impulsphase jede Angebotserweiterung um 50-60.000 Umdrehungen pro Stunde erfolgt, können 70-90.000 auf einen festen Wert pro Stunde gesetzt werden.

Mit anderen Worten, jede Reaktion auf das verworfene Volumen auf dem Markt GEGEN den Haupttrend ist eine Korrektur des entsprechenden TF (oder jüngerer TFs).

In unserem Fall sehen wir einen ganzen Tag des Gleichgewichts bei 1326,6-1331,6. Am nächsten Tag dehnt sich das Angebot nach Norden aus, aber im Bereich von 1347 bis 1348,6 (Abb. 10), wo sie ohne großen Kampf (d. H. Sehr scharf) ankamen, wurden kleine Mengen herausgeschmissen und die erste explizite Korrektur, die das Angebot zurückgab, erfolgte sofort auf 1326.6-1331.6. Während der Sitzung wurde die Korrektur bestätigt, indem der Preis leicht erhöht wurde, jedoch Volumina in genau demselben Bereich von 1347 bis 1348,6 hinzugewonnen wurden. Die Volumina in diesen Momenten waren maximal. Die intelligentesten kamen in 1349.4-1351.8 heraus. Es ist auch erwähnenswert, dass am Mittwoch zwei lokale stündliche Support 1338-1340 und 1340.8-1342.8 durchbrachen, die innerhalb des Impulses gehalten werden sollten. Die zweite Spanne zeigte Widerstand in der Bilanz vom Donnerstag. Am Montag, dem 10. Juni, ist es bereits möglich, nicht nur stündliche, sondern auch tägliche Liquidität als Fix zu positionieren, da Freitag über 1340 geschlossen und tatsächlich im Bereich von 1330 eröffnet wurde.

Abb. 10. Allgemeine Ansicht des Updates. Stundendiagramm mit täglichen Clustern.

Nach dem Fix kommt immer das Gleichgewicht. Es hat eine mehr oder weniger lange Form, abhängig von der Marktphase bei einer Auktion mit einem höheren Zeitrahmen.

3. Gleichgewicht

Nach dem Fix wird ein Saldo für den betrachteten TF erstellt. In unserem Fall können wir die Grenzen des mittelfristigen Gleichgewichts leicht bestimmen. Balance ist die Ansammlung von Volumen innerhalb bestimmter Grenzen nach einem Fix.

Der obere Saldobereich ist die Liquidität der Fixes und der untere Bereich sind die letzten Käufe, die das Angebot in die Fixes verschoben haben. Das heißt Es ist wahrscheinlicher, dass sich ein Gleichgewicht im Bereich von 1316 bis 1347 mit Anrufen von nicht weniger als 1318 und nicht mehr als 1352 bildet (Abb. 11).

Abb. 11. Beginn der Gleichgewichtsbildung nach der Fixierung. Stundendiagramm mit täglichen Clustern.

Ich wiederhole den Gedanken, der zu Beginn des Abschnitts geäußert wurde: Die Angebotsanalyse muss mit den älteren TFs beginnen und zu den jüngeren hinuntergehen. Der Analysezeitraum für Senior TFs (Tag) beträgt 1-2 Jahre.

Die meisten Quotes zu Senior TFs befinden sich mehrere Monate oder sogar Jahre in der Bilanzphase, sodass die Analyse der Senior TFs mit der Bilanz beginnen kann, weil muss im Gleichgewicht arbeiten. Bei jüngeren TFs werden jedoch nur 4 Phasen analysiert, von denen die erste die Dynamik ist. Sie müssen sich nur daran erinnern, dass der Markt fraktal ist. Und dann ist es eine großartige Idee für einen Deal in die entgegengesetzte Richtung, in die Aufteilung des Extremums zu gehen, was auf dem M30-Chart eine gute Idee zu sein scheint Auf dem Tages-Chart befindet sich die Quote am Rande des Saldos.

Die Ansammlung von Liquidität in der Bilanz hat meistens eine Rotationsform: Innerhalb der allgemeinen Bilanz können nach der Fixierung auf die jüngeren TFs Unterstützungs- und Widerstandszonen identifiziert werden, in denen Intraday-Spieler aktiver sind (Abb. 12). Nach dem Gleichgewicht gibt es immer einen Impuls in die eine oder andere Richtung.

Abb. 12. Gebildete Rotationsbalance nach der Fixierung. Stundendiagramm mit täglichen Clustern.

Die tatsächliche Platzierung der Liquidität in der betreffenden Bilanz sieht wie folgt aus:

1321,8-1323,8 sind die aggressivsten Käufer, unter die es nicht fiel.

1325.6-1328 - Zone aggressiver Käufe ganz am Ende der Bilanz sowie am Fuß der Hauptabnehmer.

1329,4-1333,6 - die wichtigsten Käufer in der Bilanz.

1336.6-1341 ist eine Zone der Unsicherheit, in der viel Liquidität vorhanden ist und die in beide Richtungen ausgerichtet ist.

1344.8-1349.8 - Zone der Fixes und Verkäufe in den Bilanzen.

Es ist deutlich zu sehen, dass nach allen Gesetzen der Auktion Käufer ganz oben stehen und Delta-Verkäufer ganz unten dominieren. Der Kampf zwischen Käufern und Verkäufern erzeugt Rotationen, d.h. Änderung der Volume-Arrays. Der Zusammenbruch der Fixzone am 14. Juni gab den ersten Hinweis auf einen neuen Kaufimpuls. Das Hauptargument von Käufen war, Angebote im Bereich von Fixes zu halten, d. H. Verkäufe der Vorwoche 1344.8-1349.8. Diese Positionierung zeigte deutlich, was der nächste Impuls sein würde.

4.1. Impuls als Fortsetzung des bisherigen Trends

Wie ich bereits angedeutet habe, erzielten sie zwischen 1344.8 und 1349.8 die letzten Käufer und gingen zum nächsten Impuls (Abb. 13). Jetzt war die Unterstützung in der Region von 1384 und die Anhäufung von Käufern in den Jahren 1393-1401. Zone 1417-1428 und 1440 fungierten als Fixzone. Nach der Rotation des Einkaufsvolumens wurden sie genau in der Widerstandszone innerhalb der Waage angesammelt, d.h. in der Zone der anfänglichen Korrekturen 1417-1428. Heute (5. August 2019) stürmt das Zitat 1470, d.h. gab einen neuen Impuls auf die Uhr TF.

4.2. Dynamik als Abbruch des bisherigen Trends

Wie Sie vielleicht vermutet haben, ist das wichtigste Argument vor der Fortsetzung der Dynamik die Erweiterung des Korridors in Richtung der vorherigen Dynamik (in unserem Fall Kauf), gefolgt von einer Reihe von Liquidität in der ehemaligen Fixzone.

Und wie kommt es zur Verschrottung? Wie sieht es im Moment des Gleichgewichts auf dem entsprechenden TF aus?

Erstens sollte nach 2 (seltener 3) Berührungen der Fixzone und der Zone der letzten Angreifer (in unserem Fall der Käufer) das Angebot im Gleichgewicht bleiben. Es sollte eine Rückkehr in den Bereich der Korrekturen geben.

Zweitens sollte die Anhäufung von Liquidität in den jüngeren TFs abrupt unter die Volumenarrays auf dem entsprechenden TF fallen.

Drittens sollte der Korridor unter der Unterstützung der letzten Käufer der Angreifer ausgeweitet werden, wenngleich mit einer Rückkehr zum Gleichgewicht.

Viertens, nach der Rückkehr zum Saldo überschreitet die Quote normalerweise nicht den POC (Kontrollpunkt), d.h. meistgehandelte Zone. Die äußerste Zone, in die das Zitat gelangen kann, ist die Zone der Korrekturen.

Fünftens sammelt sich nach der Unmöglichkeit der Konsolidierung über dem ROS Liquidität in der Zone der früheren Unterstützung ODER (die zuverlässiger ist) etwas unter der Unterstützungszone an. Hier verkaufen wir in der Hoffnung, den Trend zu brechen.

Hier ist noch einmal der Goldchart am 30. Juli 2017 (Abb. 13). Diesmal 20 Minuten. Nach einem gewissen Aufwärtstrend über 1440 beginnen die Korrekturen, die Unterstützung wird jedoch bei 1437,6-1438,8 erwartet. Echtes Update in 1444-1444.8 angeordnet. Bitte beachten Sie, dass die erste Annäherung an das Sortiment eine Gegenreaktion ergab, obwohl dort kein Geld vorhanden war. Als die Liquidität im Bereich selbst gewonnen wurde, stellte sich heraus, dass die Reaktion ziemlich eindeutig war. Nach dem zweiten Aufruf beginnt eine Liquiditätsmenge bei 1442-1442.6. Danach der dritte Anruf, erneut 1442-1442.6 und die Verlängerung zu kaufen. Aber anstatt zu reparieren, sehen wir einen Zusammenbruch der Dynamik. Wenn wir mit der Erwartung einer Expansion nach Norden einkaufen, dann ist es Zeit hinauszugehen. Dann sehen wir eine Liquiditätsmenge bei 1440-1440.8, die auf dem Short positioniert ist und 1437.6-1438.8 durchbricht. In diesem Bereich wird ein Käufer angezeigt, der das Angebot mit dem Fixtest 1444-1444.8 ohne Anruf an die Waage zurücksendet. Der letzte Versuch der Käufer besteht darin, bereits 1442-1442.6 von unten zu testen, wo sie bis vor kurzem mutig eingekauft haben. Danach geht das Zitat auf 1429.8-1433.

Abb. 13. Schrotttrends. 20 Minuten Gold Chart.

Die sorgfältige Suche nach Verkäufen könnte nach dem Zusammenbruch von 1437.6-1438.8 mit einem gemeinsamen Stopp über der Fixzone beginnen. Konservative Verkäufe in diesem Schema sind 1429.8-1433. Ja, ja, denn das ist Liquidität, um fortzufahren. Wir haben den Beginn einer Dynamik und dies ist die erste Liquidität, die wir sicher verkaufen können. Dort hat der Markt genau das getan.

Von Senior zu Young TF: Ein Beispiel für die korrekte Analyse von Zitaten

Schauen wir uns also den GC-Ticker der COMEX an, die Teil der NYMEX ist, die wiederum Teil der CME Group ist. Die Analyse wurde Mitte Juni durchgeführt. Die Analyse ist seitdem konservativ Zum Zeitpunkt der Vorbereitung wurde das Gold auf die Waage der Uhr TF übertragen. Dem Autor ist es gelungen, sich dem neuen Kaufimpuls anzuschließen, der bereits zum Zeitpunkt des Schreibens sichtbar war.

Wöchentliche TF-Analyse:

Zunächst analysieren wir das Zitat vom 1. Januar 2015, d.h. Vor 4,5 Jahren (Abb. 14). In 1 Teilung des Preises (Cluster) habe ich 1 Dollar statt der üblichen 10 Cent. Der Vorteil von professionellen Terminals, einschließlich der Tatsache, dass Sie das Angebot komprimieren können. Ich stelle fest, dass es nicht nur eine Summe der Preise gibt, sondern auch eine Summe der Mengen. Wie Sie sehen können, befindet sich die Quote alle 4,5 Jahre nach dem Zusammenbruch in der Gleichgewichtsphase. Der Chart ist wöchentlich, hat Kontrakttrennzeichen (2-Monats-Futures auf Gold) und den dPOC-Indikator (dynamischer Kontrollpunkt, dynamischer Kontrollpunkt, der sich auf die Zone der maximalen Anzahl von Transaktionen bezieht, die sich dynamisch in der Zeit ändern).

Denken Sie daran, dass die Analyse mit Impuls und Korrektur beginnen muss, aber dafür müssen Sie in mehr als 5 Jahren ein Angebot laden, und dies ist nicht unser Planungshorizont, oder? Der bisherige Impuls ist weit hinter dem Horizont, daher gehen wir davon aus, dass Gold ein mehrjähriges Gleichgewicht aufweist: Das Zitat bewegt sich ruhig von der unteren zur oberen Grenze, d. H. von 1201 bis 1342, und Ausgänge im Ausland werden von den Spielern als Gelegenheit angesehen, Positionen in die entgegengesetzte Richtung zu eröffnen.

Wie man die Grenzen der Wert- und Gleichgewichtszone hervorhebt, wissen wir bereits. Schauen Sie nur, wo 90%, 70% sowie 50% und 30% Liquidität platziert sind. In diesem Fall wird die Kostenzone mit den Extremwerten von 1 Million Verträgen im Cluster zugewiesen, und 1274-1297 ist der Kern, d. H. der am meisten gehandelte Teil der Bilanz, gemessen am Vorhandensein von mehr als 1,4 Millionen Kontrakten im Cluster. Mit anderen Worten, der Kern ist das am meisten gehandelte Gebiet, in dem 20-30% des Gesamtvolumens kompakt gesammelt werden.

Abb. 14. Analyse der wöchentlichen TF.

"Hör auf", sagst du. "Was noch 1,4 Millionen?". Der Kern ist die am meisten gehandelte Zone, die sich genau im Bereich derselben +/- 1 Standardabweichung befindet. Aber die Theorie ist Theorie und die Praxis legt nahe, dass wir nach statistischen Mustern suchen müssen. Mehr dazu im nächsten Artikel. Verstehen Sie jetzt einfach, dass Statistiken wichtig sind, nicht nur die allgemeine Profilansicht.

Nachdem wir die allgemeine Stimmung definiert haben, müssen wir die Interessenbereiche der Teilnehmer hervorheben. Hier sind zwei Kundenbereiche. In der ersten Zone liegt der Bereich zwischen 1189 und 1210 und in der zweiten zwischen 1244 und 1253. Der Kern des Vertrages kann bereits als Unterstützung positioniert werden.

Die Bereiche der Shorts in der 5-Jahres-Bilanz lauten wie folgt: 1342-1355 und 1314-1327, die derzeit unterstützt werden.

Schlussfolgerungen zur Analyse der wöchentlichen TF:

  • Gold befindet sich in einem mehrjährigen Kontostand.
  • Jetzt hat Gold die Obergrenze eines mehrjährigen Saldos erreicht;
  • Die Reaktion auf die Grenze ist bei jüngeren TFs vorhanden.
  • Die Grenze wird bei den höchsten Umdrehungen seit Oktober Impuls für 1 Woche Zeitraum erreicht (darüber im nächsten Artikel);
  • Geht das Angebot auf dem wöchentlichen TF in die Impulsphase, wird der ehemalige Verkaufsbereich 1314-1327 unterstützt;
  • Wenn die Quote in der 6-Jahres-Bilanz verbleibt, besteht von Juni bis Juli eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass sie in der Region von 1315 bis 1345 ausgeglichen wird oder zum Kern 1274 bis 1297 zurückkehrt.

Analyse der täglichen TF:

Im täglichen Zeitrahmen beobachten wir einen Impuls in der Waage, der sich in einen Impuls für eine wöchentliche TF verwandeln kann und unter Berücksichtigung der Analyse einer langfristigen Waage und auftretender Fehlerbehebungen enden kann. Zwei Bereiche 1338.5-1342 und 1345-1348.5 wurden entladen. Support 1327.5-1331.5 - Stichtag (Dienstag, 4. Mai). Wir können nicht unterbrechen, während es eine Reihe von Shorts bei einem kleinen Umsatz gibt. Nach dem Gesetz der Auktion kann dies darauf hindeuten, dass ein möglicher Grund für die Bildung des Gleichgewichts gefunden wurde.

Abb. 15. Analyse der täglichen TF.

Zur gleichen Zeit, Montag (oder besser gesagt Sonntag in den USA; wenn Sie es nicht wussten, dann beginnt der Handel in den USA am Sonntag, wenn wir von Sonntag bis Montag Mitternacht haben) 1338,5-1348,5 verließen den Kern der letzten Woche. Um eine Fortsetzung des Kaufimpulses nach der Konsolidierung zu erwarten, sollte der Kurs nicht unter 1327,5-1331,5 fallen, obwohl 1319,5-1323,5 akzeptabel sind, aber sie eröffnen neue Wahrscheinlichkeiten.

Schlussfolgerungen zur Analyse des täglichen TF:

Der Kaufimpuls wird nicht storniert, der primäre Fix ist verfügbar. Kaufpriorität bleibt, aber nach der Bildung einer zuverlässigen Plattform. Daher ist jetzt der Maßstab der Saldo für 3-5 Tage. Wir werden beobachten.

Analyse der stündlichen TF:

Aber ich werde es nicht leiten. Lesen Sie einfach den vorherigen Abschnitt erneut. Dort wurde eine Analyse auf Basis einer stündlichen TF durchgeführt. Daher werde ich sofort zu den Schlussfolgerungen übergehen.

Schlussfolgerungen zur Analyse der stündlichen TF:

Watch Fixes fanden in der Zone der mehrjährigen Fixes statt. Die Obergrenze wird berücksichtigt. Das Angebot richtet sich nach den Regeln der Auktion.

Markieren Sie die Auktionsphase: statt Hausaufgaben

Hier ist eine Tabelle mit Öl aus Texas vom 1. Januar bis Mitte Juni 2019 (Abbildung 16).

  1. Markieren Sie Marktphasen auf dem ältesten TF.
  2. Finden Sie lokale Fixes und Konsolidierungen.
  3. Finden Sie die Bilanz für 2019;
  4. Bestimmen Sie anhand der Position der Kurse in der Bilanz des Jahres die mögliche Richtung (und sehen Sie sich nicht die Öl-Tabelle an, hier ist alles klar, wenn Sie sich an die Auktion erinnern).

Abb. 16. Öl. Täglicher TF ab 1. Januar 2019.

Warten auf Antworten unter dem Artikel.

Fazit Wie kann das Wissen über die Auktionsstruktur in die Praxis umgesetzt werden?

Sehr einfach. Wiederholen Sie zuerst das Mantra: "Impuls-Fix-Balance-Impuls". Dann folge diesen Schritten:

  1. Analysieren Sie von den höheren zu den jüngeren Zeiträumen: Ermitteln Sie die Marktphase für den älteren TF, den durchschnittlichen TF und den jüngeren TF (Tag für Jahr, Stunde für Monat, 15 Minuten für 2 Wochen). Vergleichen Sie die Ergebnisse;
  2. Schätzen Sie die Aussichten für den Markteintritt anhand der Marktphase. Im Goldbeispiel habe ich Mitte Juni gezeigt, dass es einen EXTREM INTERESSANTEN Ort gibt, an dem man mittel- und langfristig teilnehmen kann, weil Phasen fallen in allen Zeiträumen zusammen;
  3. Bestimmen Sie den Einstiegspunkt, halten Sie an und profitieren Sie und warten Sie auf den Moment. Oder starten Sie Ihre Strategien. Aber erst nach Einschätzung der Perspektiven.

Im Allgemeinen ist alles einfach.

Und wieder die Hauptidee. Aus dem Gleichgewicht, d.h. Ein Impuls impliziert eine schnelle und aggressive Liquiditätsmenge in der Ebene über die Grenzen des Gleichgewichts hinaus, vorzugsweise weit genug von der Grenze entfernt. Der zuverlässigste Eintrag erfolgt nach der genauen Positionierung der Liquidität: Fortfahren oder Zurückkehren. Und beim Test genau dieser Liquidität können Sie eingeben, d.h. kaufen Sie hoch / verkaufen Sie niedrig, wenn Liquidität als Liquidität positioniert ist, um fortzufahren; oder teuer verkaufen / billig kaufen, wenn die außerhalb der Bilanz angesammelte Liquidität eine Rendite aufweist.

Im nächsten Artikel werden wir das Wissen durch objektive Parameter ergänzen, d.h. Werte für vertikale und horizontale Volumina, die es Ihnen ermöglichen, gemeinsam mit einem Hauptakteur in den Markt einzusteigen, da eine vollständige Analyse der Struktur der Auktion ohne Untersuchung der Börsenvolumina nicht möglich ist.

Sehen Sie sich das Video an: ZWEI AUFTRÄGE IN EINE ORDER PACKEN OCO-ORDER. flatex (Dezember 2019).

Lassen Sie Ihren Kommentar